Seite drucken

Home

Willkommen zu Australien Tipps für Familien und Backpacker:

Diese Ratschläge wenden sich vor allem an Familien, die eine längere Reise nach Australien planen. Und an Backpacker, die günstige Reisziele in Australien suchen. Nach einem mehrere Monate langen Aufenthalt mit unseren Kindern in Australien im Jahr 2010/11, möchte ich meine Erfahrungen weitergeben. Speziell das Thema Reisen mit Kindern, von ca. 5-14 Jahren, werde ich immer wieder aufgreifen, weil es dazu wenige Informationen gibt. Und es ist eine Sammlung von Reisezielen, die für wenig Geld viel bieten.

Das Ziel unserer Reise war, die Sehenswürdigkeiten des ganzen Kontinents zu entdecken, aber es musste gleichzeitig für eine Familie bezahlbar bleiben. Es kostete uns viel Zeit eine Route auszuarbeiten und die Reise vorzubereiten. Unzählige Webseiten und Foren hatte ich durchsucht nach günstigen und lohnenden Angeboten. Viele Autovermietungen angeschrieben um den optimalen Wagen zu finden.

Um das Ergebnis dieser Arbeit weiter zu geben, habe ich hier meine persönlichen Erfahrungen und Tipps aufgeschrieben. Diese sind nicht vollständig, geben aber doch einige konkrete Anhaltspunkte in der Fülle der Informationen die im Web zu finden sind.

Mit Kindern sind viele kommerzielle Angebote in Australien relativ teuer. Dies gilt für Campingplätze, Touren und Eintrittspreise. Günstig sind hingegen die öffentlichen Einrichtungen. Insbesondere die Museen sind meist frei und bieten für Kinder sehr anschauliche Abteilungen, die einen Besuch wert sind. Dazu gibt es mit Strand, Nationalparks und der besonderen Tierwelt für Kinder vieles kostenlos zu entdecken.

Die Ansprüche an eine Australienreise sind unterschiedlich und so wird es zu den gleichen Fragen verschiedene Ansichten geben. Bei einem kurzen Urlaub wird man grosszügiger mit seinen Finanzen sein.  Wer aber mehrere Monate mit Familie unterwegs ist, der muss sich bei der Fülle der Angebote zwangsläufig beschränken. Deshalb gibt es unter Reiseziele immer wieder Hinweise auf freie oder günstige Angebote, die Kindern und Erwachsenen Spaß machen.

Auch wenn ich diese Tipps mit der nötigen Sorgfalt zusammengestellt habe, so können sich Fehler einschleichen haben. Die Angaben werden seit Längerem nicht mehr aktualisiert und können veraltet sein. Deshalb kann ich auch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit übernehmen.

Viel Spaß beim stöbern,

Heiko

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.australien-mit-familie.de/